Telefon: 035265 - 64 49 40 | Telefax: 035265 - 64 49 42 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekt "OFFEN"

"OFFEN" - Ein gemeinsames Kooperationsprojekt des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V. mit dem RAA Hoyerswerda / Ostsachsen e.V. und dem RAA Sachsen e.V.

 


 

Was beinhaltet dieses Projekt?

Die zunehmende Komplexität der Arbeitswelt macht auch vor den Feuerwehren in Sachsen nicht Halt. Neben den vielfältigen Aufgaben, die die Kameraden und Kameradinnen zu bewältigen haben, treten vermehrt Einsatzsituationen auf, die ungewohnt sind und die Einsatzkräfte vor ungeahnte Herausforderungen stellen. Als neues Einsatzgebiet sind seit 2015 die Gemeinschaftsunterkünfte für geflüchtete Menschen hinzugekommen. Der Landesfeuerwehrverband hat auf die neue Bedarfslage reagiert und gemeinsam mit den Kooperationspartnern der RAA ein passgenaues Schulungskonzept entwickelt, welches den Kameraden und Kameradinnen neue Hilfestellungen vermittelt. Dabei ist es wichtig, dass in ungewohnten Situationen das Stresspotential gemindert und gleichzeitig die Handlungssicherheit erhöht wird.

 


Das Team  

 

 

 

 

 

 

Denny Saul

Eisenwerkstraße 1d
02994 Bernsdorf
Handy: 0162/7100433            
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

          
 

 

 

 

 





Luisa Partusch

Eisenwerkstraße 1d
02994 Bernsdorf
Handy: 0162/7166361             
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

     


Schwerpunkte des Tagesseminars (L 670) an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule:
 

  1.  Erkennen / Einschätzen von kulturbedingten Besonderheiten im Einsatz
  2. Perspektivenerweiterung durch mehr kulturelles Hintergrundwissen
  3. Erarbeitung von „Einsatzroutinen“ auch im interkulturellem Kontext
  4. Erhöhung der Handlungssicherheit
  5. Bessere Differenzierung und Deutung von Fremdverhalten
  6. Konfliktmanagement

 

Um auf die Anregungen und Wünsche der Kameraden und Kameradinnen aus dem Lehrgang (L 670) angemessen reagieren zu können, haben die beiden RAA`s eine modulare Fortbildungsreihe entwickelt, welche die Lerninhalte aus dem Tagesseminar noch einmal vertieft und an entsprechender Stelle ergänzt.

 

Schwerpunkte der modularen Ausbildung ( L 671, L 672, L 673, L 674)

  1. Interkulturelle Kompetenz im Bevölkerungsschutz
  2. Kulturelles Hintergrundwissen
  3. Deeskalation und Konfliktmanagement
  4. Interkulturelle Öffnung

 

Gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“
Internet: www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de 
und www.bmi.bund.de.