Wenn einer die Feuerwehr nach außen vertritt, so sind das in erster Linie die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren im Freistaat Sachsen.


Sie prägen das Gesicht und auch das Image der Feuerwehr. Ihnen ist es zu verdanken, dass bei Feuer, Wasser, Sturm und Not stets schnelle Hilfe zur Stelle ist. 
Dies wird in weiten Teilen Sachsen nur durch ehrenamtliches Engagement sichergestellt. Unsere Aufgabe ist es dies mit aktiver Öffentlichkeitsarbeit zu wahren, die Bevölkerung rechtzeitig zu sensibilisieren sowie der Politik und Wirtschaft  die Bedürfnisse der Feuerwehren bewusst vor Augen zu halten.


Die tägliche Arbeit und der Umgang mit der Öffentlichkeit in den Feuerwehren ist die Basis des Referates. 
Die Kreis- und Stadtverbände bilden das Rückgrat der Verbandsarbeit der Feuerwehren im Freistaat Sachsen, somit sind sie auch der wesentliche Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen.


Das Referat Öffentlichkeitsarbeit versteht sich somit als Bindeglied, Impulsgeber aber auch als guter Zuhörer für neue Ansätze in der Brandschutzerziehung, Brandschutzaufklärung, Mitgliedergewinnung, Pressearbeit und allgemeiner Lobbyarbeit für unsere Feuerwehren.
Mit den unterschiedlichen modernen Medien beschäftigen wir uns genauso wie mit der eigenen verbandsinternen Zeitschrift „Feuerwehr aktuell“. 


Um die vielfältigen Aufgaben zu bewältigen und den eigenen Anforderungen gerecht zu werden, werden stets Mitstreiter gesucht. Fachbereiche im Referat gibt es genügend:

- „Feuerwehr Aktuell“, Zuarbeit für den Redakteur

- Publikationen und Auslagen, Imagepflege durch Handreichungen


Eine Arbeitsgruppe aus Fachgebietsleitern der Stadt- und Kreisfeuerwehrverbände sowie dem Referatsleiter ÖA des LFV Sachsen e. v. wurde im Juli 2019 gegründet.
Diese AG erarbeitet gemeinsam eine Richtlinie für ein gemeinsames Auftreten in der Öffentlichkeitsarbeit aller Feuerwehren in Sachsen.
Eine Guidelines für die Sozialen Medien wurde bereit fertig gestellt und unseren Mitgliedern und Feuerwehren bereit gestellt.
Diese soll den Administratoren hilfreich in der Öffentlichkeit, sei es in den Sozialen Medien oder der eigenen Homepage zur Seite stehen.


Für die Öffentlichkeitsarbeit vor Ort unterhält der LFV Sachsen das Infomobil „Freddy Flink“.
Dieses können die Stadt- und Kreisfeuerwehrverbände, sowie die Mitgliedsfeuerwehren“ gern über die Geschäftsstelle bestellen und beispielsweise bei Feuerwehrfesten mit in ihr Programm einbinden.“



Kontakt:

Referatsleiter: 

Kamerad Thomas Kreher

E-Mail: referat-oeffentlichkeitsarbeit@lfv-sachsen.de 


Leitender Redakteur der Zeitung "Feuerwehr aktuell": Lothar Zinke

E-Mail: redakteur-fw-aktuell@lfv-sachsen.de