Ein Team bestehend aus drei Kameraden wird das Infomobil betreuen.
Mindestens einer dieser Kameraden wird meist mit vor Ort in eurer Feuerwehr sein.
Somit können wir eine gleichbleibende Qualität gewährleisten und die Organisation eines Zugfahrzeuges ist bis auf Ausnahmen nicht erforderlich..
Die Anmeldungen sind weiterhin per E-Mail an geschaeftsstelle@lfv-sachsen.de möglich.
Die Bestätigung erfolgt dann zeitnah nach Einreichung des unterschriebenen Anmelde-/Ausleihformulars.



Infomobil

Das Konzept des Infomobiles „Freddy Flink“ wurde 2001 vom Referat Öffentlichkeitsarbeit entwickelt und zusammen mithilfe unseres fördernden Mitgliedes, der Sparkassen-Versicherung Sachsen, realisiert.

Es handelt sich um ein Anhängerfahrzeug.

Ansprechpartner ist die Geschäftsstelle bzw. Kamerad Thomas Kreher vom Referat Öffentlichkeitsarbeit.

Neben einer Reihe von Materialien für die Brandschutzerziehung für Kinder und Informationsmaterialien können die wichtigsten Verhaltensmaßnahmen bei Ausbruch eines Feuers, angefangen vom Erkennen eines Brandes, über die Selbstrettung bis hin zum Absetzen des Notrufes, demonstriert und von Kindern spielerisch trainiert werden.



Je nach Art der Veranstaltung und des vorhandenen Platzes lässt sich das Infomobil durch einen Pavillon und ggf. durch Rollup`s erweitern, so dass auch Informationen rund um den LFV Sachsen e.V. sowie über die Brandschutzerziehung bereitgestellt werden können.
Genau zu diesem Thema ist seit dem letzten Landesfeuerwehrtag in Görlitz die Internetseite feuerwehr-1.de online.



Von "A" wie anschauen über "D" wie Downloads bis "W" wie Wissenswertes können in diesem Portal schon eine Menge an Informationen abgerufen werden. Ja, und die Inhalte des Infomobils werden in den nächsten Monaten erweitert und können kostenlos verwendet werden.



Infomobil


Das Infomobil kann überall dort eingesetzt werden, wo mit einer größeren Anzahl von Personen gerechnet wird, wie beispielsweise:

  • Stadt- und Kreisfeuerwehrtage
  • Tagen der offenen Tür oder Ähnliches
  • sportliche Wettbewerbe
  • Themenveranstaltungen (Aktions- und Sicherheitstage z. B. Rauchmeldertage)


Der nötige Platzbedarf beträgt je nach Ausbaustufe ca. 100 m².

Ein 230 V Stromanschluss ist in jedem Fall erforderlich.

Da die begehrten Termine in den Sommermonaten (Mai – September) schnell vergeben sind, empfehlen wir eine frühzeitige Reservierung des Infomobiles.



Bitte beachtet, wir können nicht immer ein Zugfahrzeug garantieren, aus diesem Grund wäre die Abholung des Infomobils inkl. des Teammitgliedes von Dresden mit Eurem Zugfahrzeug nötig!



Infomobil



In den nachfolgenden Downloads sind die Modalitäten für die Vergabe des Infomobiles und der Antrag zur Terminanmeldung enthalten.



Antrag zur Terminanmeldung und –bestätigung (PDF 125 KB)
Modalitäten für die Vergabe (PDF 101 KB)