Hervorgegangen aus einer Beratung im September 2001 im Grethener Feuerwehrmuseum, wurde noch unter der Federführung von Kamerad Gerd Winkler die Arbeit des Referates auf viele Schultern verteilt.

9 Kameraden, die sich auf verschiedene Gebiete der Historik spezialisiert haben, bilden derzeit das Referat Historik im Landesfeuerwehrverband Sachsen.

Plötzlich und viel zu früh verstarb das Mitglied des Referates Historik Wilfried Schaarschmidt im Jahr 2017. Wir verlieren einen engagierten Historiker der an der Überarbeitung der Chronik des Landesfeuerwehrverbandes mitwirkte und im Referat die Protokolle verfasste. Wir werden ihn stets in ehrendem Gedenken bewahren.

Aktivitäten

200. Geburtstag von Theodor Golle
Quelle: Glauchauer Stadtkurier Ausgabe 5/2019, Seite 11

Erfassung von Feuerwehrfahnen in Sachsen

Die seit 2013 laufende Erfassung von Feuerwehrfahnen im Freistaat Sachsen wird nunmehr fortgeführt, bis zum 31. Dezember 2021. Es erfolgt derzeit eine Aufarbeitung der Nachmeldungen, Neueinreichungen und Fehlerbeseitigung der bereits eingereichten Zuarbeiten in den zwei Fahnen Ordnern. Es ist beabsichtigt, bis zum 7. Landesfeuerwehrtag im Jahr 2022, dies als Buch herauszubringen.

Ordner Feuerwehrfahnen

Erfassung von Handdruckspritzen im Freistaat Sachsen

Die Erfassung von Handdruckspritzen im Freistaat Sachsen wird auch über das Jahr 2019 fortgeführt. Dazu gibt es ein Formblatt, welches unter Downloads zu finden ist. Jeder der eine Handruck-, Abbrotz-, Karrenspritze oder dergleichen hat und mit erfasst werden will kann sich bei uns melden. Es werden Bilder auf neutralem Hintergrund als Gesamtansicht von beiden Seiten, das Typenschild und ein besonderes Detail der Spritze, z. B. das Pumpwerk oder Kessel benötigt. Mitglieder des Referates kommen auch vor Ort zum fotografieren bzw. nehmen an Treffen von Handdruckspritzen teil und übernehmen das fotografieren selbstständig. Es können uns auch für das Jahr 2020 Termine von Veranstaltungen mit Handdruckspritzen mitgeteilt werden.

Bisher wurden 53 Handdruckspritzen bei drei Veranstaltungen fotografiert, leider liegen uns noch nicht alle Erfassungsbögen dazu vor.

Erfassung von Feuerwehrhistorischen Veranstaltungen im Jahr 2019

Ebenfalls unter Downloads befindet sich eine Liste mit den bisher erfassten Historischen Veranstaltungen im Bereich Feuerwehr 2019. Hier geht es nicht um jedes Feuerwehrfest sondern um größere Veranstaltungen wo historische Technik in größeren Umfang mit ausgestellt wird oder größere Ausstellungen mit historischem Wert, wie z. B. 150 Jahre Freiwilliger Feuerwehren mit Feuerwehroldtimertreffen und Motorspritzentreffen sowie Festumzügen mit historischen und aktuellen Fahrzeugen erfasst werden sollen. Es können auch weiterhin derartige Termine gemeldet werden, welche dann ergänzt werden. Meldungen bitte an referat-historik(at)lfv-sachsen.de.

Beiträge zur Traditionspflege in der Feuerwehr - "Feuerwehrfahnen in Sachsen - Von der Idee über die Fahnenweihe bis zure Verwendung -"

Diese Empfehlung wurde am 17. November 2018, einstimmig, zur Verbandsausschusssitzung in Hartmannsdorf beschlossen und ist unter Downloads des Referat Historik abrufbar.

Für die Erfassung von Rechtsvorschriften im Bereich der Feuerwehr ab 1991 im Freistaat Sachsen gibt es einen ersten Entwurf, darin sind ca. 180 Vorschriften mit Änderungen erfasst, bisher ohne Hinterlegung der entsprechenden Vorschriften, umfasst dieser Entwurf derzeit 25 Seiten. Aufgrund von Änderungen und Verlängerungen von Vorschriften ist hier umfangreiche Recherche notwendig.

Die Erfassung von im Freistaat Sachsen vorhandenen Sammlungen und Sammler historischer Feuerwehrtechnik, Literatur, Uniformen, Helme usw. bringt immer noch nicht den gewünschten Erfolg. Hier noch mal die Bitte, wer derartige Personen und Sammlungen kennt, kann diese uns an die bekannte E-Mail Adresse mitzuteilen. Diese Angaben werden vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht.

Weiterhin ist eine Erfassung von Spezialisten und Reparaturfachleuten für die Restaurierung alter Feuerwehrtechnik vorgesehen. Sollte jemand derartige Fachleute oder Spezialisten kennen, können diese uns für eine Erfassung mitgeteilt werden. Diese Angaben werden auch vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht.

150 Jahre Landesfeuerwehrverband Sachsen

nach bereits erfolgten Aktivitäten in den Jahren 2016/2017, erfolgten im Jahr 2018 leider dazu keine weiteren Aktivitäten, aufgrund des plötzlichen Todes des damaligen Referatsmitgliedes Willfried Schaarschmidt. Weiterhin erklärte auch Siegfried Bossack, dass er nicht weiter an der Chronik mitarbeiten werde. So unternam der Referatsleiter Historik im Oktober 2018 erste Aktivitäten, ein neues Autorenkollektiv zusammenzustellen. Dazu fand bereits im November 2018 eine erste Beratung in der Geschäftsstelle des Landesfeuerwehrverbandes statt, um sich über den aktuellen Stand zu informieren. Es musste festgestellt werden, dass bisher nur die verschiedensten Beiträge und neue Erkenntnisse zusammengetragen wurden aber die Chronik noch nicht fortgeschrieben wurde. Es bildete sich ein Autorenkollektiv aus 6 Kameraden. Carsten Löwe von der Berufsfeuerwehr Dresden wurde als Projektleiter eingestzt. Der Vorstand des LFV erteilte den Auftrag, das begonnene fortzuführen, dass bis zum 150 jährigen Jubiläum im September 2019, ein Buch zum Jubiläum fertig wird. Mann traf sich dann regelmäßig, einmal monatlich, um erteilte Arbeitsaufträge durchzusprechen und ein Werk unter Vorgaben des Verlages zu erstellen. Zum damlaigen Zeitpzunkt wusste noch keiner der Mitwirkenden ob dies überhaupt gelingt. Im August 2019 waren dann alle Daten und Fakten sowie Bildmaterial zusammengetragen und konnte dem Verlag übermittelt werden. Danach erfolgten noch zwei Korrekturlesungen in kürzester Zeit und bereits in der letzten September Hälfte erfolgte die Auslieferung an den Verband. Das gesamte Autorrenkollektiv war glücklich über das geschaffene Werk in einer Zeit von rund 9 Monaten. Das Buch kann über die Kreisverbände in der Geschäftsstelle des LFV ab sofort bestellt werden, zum Preis von 24,99 EUR.

Historik Historik

Information an alle Besitzer von Oldtimer
Oldtimerkennzeichen können nun auch als Saisonkennzeichen ausgeführt werden. Diese Regelung wurde am 10. Februar 2017 vom Deutschen Bundesrat in letzter Instanz verabschiedet.

§ 9 Absatz 3 wird wie folgt geändert:

a) Satz 4 wird wie folgt gefasst.
„Auch Oldtimerkennzeichen nach Absatz 1 und grüne Kennzeichen nach Absatz 2 können als Saisonkennzeichen zugeteilt werden.“

b) Die Sätze 5 und 6 werden durch folgende Sätze ersetzt:
„Das Fahrzeug darf auf öffentlichen Straßen nur während des angegebenen Betriebszeitraums
1. in Betrieb genommen oder
2. Abgestellt werden.

Der Halter darf
1. die Inbetriebnahme eines Fahrzeugs oder
2. dessen Abstellen
auf öffentlichen Straßen nur anordnen oder zulassen, wenn die Voraussetzungen nach Satz 5 vorliegen.“

Nachzulesen in der Drucksache 770/16 unter www.bundesrat.de

Stand: 13. April 2018

Downloads Vorschriften

  • Hinweis z. Gestaltung einer Chronik, Festschrift oder für einen Geschichtsabriss download (PDF 1.283 KB)
  • redaktionelle und drucktechn.Gestaltung von Schriften download (PDF 2.370 KB)
  • Hinweise zur Gestaltung von Feuerwehrausstellungen download (PDF 1.370 KB)
  • Ideenbox – Wissenswertes über die Durchführung von Festen download (PDF 456 KB)
  • Oldtimerkennzeichen download (PDF 13.7 KB)
  • Rotes Kennzeichen download (PDF 11.0 KB)
  • Anforderungskatalog für die Begutachtung der Oldtimer download (PDF 86.6 KB)
  • Fahnenordung (Stand 17.11.2018 download (PDF 2,5 MB)

Aufgaben

Wesentliche Aufgaben des Referates "Feuerwehrhistorik" sind:

  • Betreuung und Anleitung von allgemeinen historischen Arbeiten in den Feuerwehren und deren Förderung,
  • Erfassung historischer Technik sowie Betreuung und Anleitung zur Pflege und Restaurierung dieser, Recherche und Forschung,
  • Erfassung historischer Technik sowie Betreuung zur Anleitung und Pflege,
  • Betreuung und Anleitung von Chronisten der Feuerwehren in Zusammenarbeit mit Behörden/Institutionen und Vereinen,
  • Bearbeitung von Anfragen aller Art zur Feuerwehrhistorik und
  • Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Feuerwehrmuseum in Zeithain, dem Feuerwehrmuseum in Grethen bei Grimma und dem Feuerwehrmuseum in Lengenfeld/Vogtland.

Linkliste

FF Dresden-Niedersedlitz
www.feuerwehr-niedersedlitz.de

Feuerwehrmuseum Grethen
www.feuerwehrmuseum-grethen.de

Feuerwehrhistorik Riesa
www.feuerwehrhistorik-riesa.de

Torgauer Feuerwehrmuseum
(www.feuerwehr-torgau.de/fotoalben/torgauerfeuerwehrmuseumev/index.html)

Feuerwehrhistorik Gahlenz
(www.kfv-freiberg.de/content/view/176/69/)

Feuerwehrmuseum Lengenfeld
(http://feuerwehrmuseum-lengenfeld.de)

Sicherheitsservice, Rettungsgeräte und Feuerschutz Gerhard
(www.sicherheitsservice-scheffler.de)

FF Gersdorf
(www.feuerwehr-gersdorf.eu)

Kontakt

Gunnar Ullmann- Vorstand LFV und verantwortlich für das Referat Historik

Karsten Hieke Referatsleiter verantwortlich für Landeshauptstadt Dresden

Sebastian Kirsch
Stellv. Referatsleiter; Leiter Feuerwehrmuseum Lengenfeld
verantwortlich für Vogtlandkreis

Hans Joachim Augustin Internationale Helme/Uniformen
verantwortlich für LK Görlitz

Jürgen Brückner
Uniformen/Effekten, Oldtimer
verantwortlich für LK Mittelsachsen

Hans-Joachim Kirschner
alles aus Papier
verantwortlich für LK Nordsachsen

Steffen Krueger
Erfassung / Bewertung Technik
verantwortlich für Stadt Leipzig und LK Leipzig

Mario Legies
Chroniken
verantwortlich für Stadt Chemnitz und Erzgebirgskreis

Udo Krause
Vorsitzender KFV
verantwortlich für LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

N. N.
verantwortlich für Zwickau Stadt und Land

N.N.
verantwortlich für den LK Bautzen

Manfred Weitze
Fahnen
verantwortlich für LK Meißen